Home

Therapien

Pferdetakt

Archiv

Kontakt

Facebook

Laser-Therapie - Neuste Kompetenz von Pferdetakt

Intensive Untersuchungen von wissenschaftlichen Studien zur Wirkung moderner Laser-Therapie und persönliche Begleitung von entsprechenden Therapien, haben Pferdetakt von dieser modernen Therapie überzeugt.

Sowohl zum Schmerzmanagement als auch zur Unterstützung der Wundheilung bietet die Laser-Therapie ein breites Anwendungsspektrum. Es ist eine schmerzfreie Anwendung, die Behandlungszeit ist kurz und sehr effektiv. Sie kann als gute Alternative zur Medikamentengabe oder als Parallelbehandlung eingesetzt werden. Typische Indikationen finden Sie unter Therapien - Laser-Therapie.

In den vergangenen Monaten hat sich Pferdetakt das entsprechende Know-how aufgebaut und den Infrarot-Laser MULTIPROG 2510 / 2520 angeschafft. Damit verfügt Pferdetakt über eines der besten Geräte für die Laser-Therapie und bietet mit dem detaillierten Know-how eine revolutionäre Therapie für die Rehabilitation.

Der Mannschaftstierarzt der deutschen Springreiter und FEI Tierarzt Dr. Jan-Hein Swagemakers schreibt über die Lasertherapie:

„Bei zum Beispiel Sehnenschäden unterstützen bereits physikalische Therapien die Heilung. Stosswellen werden schon seit längerem eingesetzt. Aktuell sind Lasertherapien das Non Plus-Ultra! Wir haben mit dem MULTIPROG 2510 / 2520, bei dem sich in der Tiefe des Gewebes kaum Wärme entwickelt, beste Erfahrungen gemacht. Die Ergebnisse sind spektakulär, da die Narbenbildung wesentlich geringer ist und die Heilung beschleunigt wird.“

Weiter sagt er über Physiotherapie:

„Wie beim Menschen sollte Physiotherapie bei Pferden gemacht werden. Ganz wichtig auch das Reha-Programm bei Sehnen-Patienten. Eine Sehne kann nicht in Ruhe heilen, sondern unter Spannung. Nur dann richten sich die Fasern richtig aus. Es ist ein Drahtseilakt, die Sehne so zu belasten, dass sie gestärkt, aber nicht gereizt oder verletzt wird.“

Pferdetakt verfügt über diese Kompetenzen und begleitet ihr Pferd auf dem Reha-Weg.